Tesla

Unternehmensanalyse: Tesla Motors Inc – „Wir sind jetzt ein echtes Autounternehmen“

Elon Musk hat es (fast) geschafft: Sein selbst gestecktes Produktionsziel von 5.000 Einheiten des Modells 3 konnte er minimal verspätet am Sonntagmittag liefern. In der Produktionsfabrik in Fremont soll es daraufhin eine große Feier gegeben haben.

Read more


Schwangere Frau

Unternehmensanalyse: Vita34 AG - Neue Rally nach der Verschnaufspause?

Vita 34 ist eine Stammzell- bzw. Nabelschnurblutbank mit Sitz in Leipzig. Zugegebenerweise wird den meisten das Unternehmen nichts sagen, weswegen ich kurz das Geschäftsmodell erklären möchte.

Read more


Startende Rakete

Unternehmensanalyse: Hypoport AG - Die Kursrakete Ist Wieder Gestartet

Die Hypoport AG ist ein börsennotierter Finanzdienstleister mit Hauptsitz in Berlin.

Im Jahr 2007 wagte das Unternehmen den Schritt an die Börse, womit man aufgrund der kurz darauffolgenden Finanzkrise wahrlich keinen guten Zeitpunkt erwischt hatte. Das Erst-Listing erfolgte im regulierten Prime Standard, im Dezember 2015 erfolgte schließlich die Aufnahme in den SDAX. Die Finanzkrise konnte Hypoport zwar aufgrund der sehr guten Bilanz meistern, dennoch geriet der Aktienkurs stark unter die Räder.

Lange Zeit konsolidierte der Kurs auf einem niedrigen Niveau, da das Geschäftsmodell nicht verstanden wurde. Erst im Jahr 2015 begann ein grandioser Wertaufholungsprozess: Ausgehend von einem Kurs von 12,16€ schoss die Aktie bis zum Ende des Jahres auf über 80€.

Mittlerweile, im Mai 2018, notiert der Wert bei circa 165€ je Aktie. Unique Investors begannen schon im April 2015 bei einem Kurs von 18,70€, Aktien von Hypoport zu kaufen. Im Zuge der zahlreichen Korrekturen nutzten wir immer wieder die Gelegenheit, günstig nachzukaufen und die Position weiter auszubauen.

Read more


Wolkenkratzer

Unternehmensanalyse: Corestate Capital Holding S.A.

Diese Woche veröffentlichte die Corestate Capital Holding S.A. die endgültigen Geschäftszahlen für das Jahr 2017. Dabei konnte der vollintegrierte Investmentmanager auftrumpfen und die Jahresziele für 2017 klar übertreffen. Der Umsatz kletterte auf 195 Mio. €, das EBITDA steigerte sich auf 123,3 Mio. €, der Gewinn explodierte und vervierfachte sich bereinigt auf 93,3 Mio. €. Die Dividende soll auf 2€/Aktie verdoppelt werden, was einer aktuellen Dividendenrendite von ca. 4% entspricht.

Read more